Einbruch

Einbrecher in der Silva-Grundschule

Am Samstag, den 20.2.2016 wurde in die Schule eingebrochen. Die Täter drangen ins Lehrerzimmer und in die Büroräume ein. Sie brachen sämtliche verschlossenen Schreibtischschubladen und Schranktüren auf. Dabei fielen ihnen eine größere Summe Bargeld (Porto- und Kaffeekasse, eingesammeltes Geld für eine in Kürze anstehende schulische Aktion) sowie eine Bankkarte in die Hände.

Am darauffolgenden Montag gab es eine weitere böse Überraschung: Den Einbrechern war es gelungen, den PIN-Code unserer Bankkarte zu knacken und das Schulkonto bis auf einen kärglichen Rest von 4 € leerzuräumen. Der materielle Schaden ist für unsere Schule immens! Auf dem Schulkonto befanden sich nämlich der "Sozialzuschuss" der Gemeinde Kirchheim für das gesamte Schuljahr, ein Zuschuss des Schulfördervereins für einen Workshop der beiden 4. Klassen, ein Zuschuss des Schulamts für eine schulinterne Lehrerfortbildung sowie der mühsam zusammengesparte Erlös aus unserer "Schulengel"-Aktion, den wir für eine Theateraufführung im Sommer 2016 vorgesehen hatten.

Der Verlust der Gelder trifft uns sehr, denn nun können wir keine Zuschüsse für unsere Schülerinnen und Schüler mehr auszahlen und deshalb müssen die Eltern notgedrungen tiefer in die Taschen greifen.