Theater Maskara

Spannende Suche nach dem Wasser des Lebens

„Bühne frei“ hieß es am 12. Mai 2017 für Stefan Knoll vom Theater Maskara. Er spielte für uns das Märchen „Das Wasser des Lebens“ von den Brüdern Grimm.

Der jüngste Sohn eines Königs ist auf der Suche nach dem Wasser des Lebens, das seinen kranken Vater heilen soll. Dabei erlebt er viele aufregende Abenteuer. Mit der Hilfe eines Zwerges gelingt ihm schließlich das, was seinen bösen Brüdern verwehrt bleibt: Er kann seinem Vater das rettende Wasser bringen und findet sein Glück mit einer liebreizenden Königstochter.

Maskara 1  Maskara 2

Der Schauspieler beeindruckte uns mit seiner Wandelbarkeit. Er schlüpfte mithilfe verschiedener Masken in alle Rollen und veränderte dabei immer wieder seine Stimme. Außerdem begleitete er sich selbst auf mehreren Instrumenten und sang dazu. Am Ende wurde er mit viel Beifall und Zugabe-Rufen für seine außergewöhnliche Darbietung belohnt.

Ein herzliches Dankeschön an den Schulförderverein, der diese Vorstellung zur Hälfte finanziert hat!

Christine Sarkar