Weihnachtselfchen

Was sind "Elfchen"?

Elfchen sind Gedichte mit 11 Wörtern, aufgebaut nach folgendem Schema:
1. Zeile: 1 Wort (ein Adjektiv/Wiewort)
2. Zeile: 2 Wörter (ein Gegenstand oder ein Lebewesen, mit dieser Eigenschaft)
3. Zeile: 3 Wörter (Wo oder wie ist der Gegenstand, das Lebewesen oder was tut er/sie/es?)
4. Zeile: 4 Wörter (Was empfinde ich? Wie ist die Wirkung?)
5. Zeile: 1 Wort (Ein abschließendes Wort, Zusammenfassung - eine Art Überschrift)

Die Klasse 3 a hat im Dezember 2012 winterliche Elfchen verfasst. Hier sind einige Beispiele:

Weihnachts- und Winterelfchen

 weihnachtlich
 vier Kerzen
 hell und klar
 ich habe sie angezündet
 Advent

 (Emma)
 grün
 der Weihnachtsbaum
 steht im Wohnzimmer
 ich finde ihn schön
 Weihnachten

 (Nico)
 rot
 der Weihnachtsmann
 wir essen Truthahn
 ich kriege heute Geschenke
 Weihnachten

 (Chiara)
 Geschenke
 der Weihnachtsbaum
 steht im Haus
 ich schmücke ihn schön
 Weihnachten

 (Yanik)
 schön
 ein Tannenbaum
 steht im Wohnzimmer
 ich habe mich gefreut
 Weihnachten

 (Benedikt)
 schön
 ein Tannenbaum
 wird jetzt geschmückt
 Geschenke liegen unterm Christbaum
 Weihnachten

 (Dominic)
 leise
 fällt Schnee
 von dem Himmel
 draußen ist es kalt
 Kerzenschein

 (Antonia)
 groß
 der Schneeberg
 auf der Wiese
 ich fahre schnell runter
 Spaß

 (Sofia)
 eisig
 ein Schneemann
 steht im Garten
 es ist sehr kalt
 Winter

 (Korbinian)