Heckenmandalas

Die Klassen 2 b und 1 Z haben im Kunstunterricht wunderschöne Mandalas im Schulhof gelegt.


(Bitte zum Vergrößern anklicken!)

Heckenmandalas
Am 7. Oktober 2014 sollten die Kinder der Klassen 1Z und 2b nach der Pause nicht, wie gewohnt, in die Klassenzimmer gehen, sondern im Pausenhof bleiben. Warum wohl? Überall wurde gemunkelt.
heckenmandala1
Große Tischdecken wurden auf dem Boden ausgelegt, klassenübergreifende Gruppen gebildet. Und jetzt?
Nachdem darüber gesprochen wurde, wie man sich in der Natur verhält, dass man seinen Müll wieder mitnimmt und nichts von Büschen und Bäumen abbricht, gab es für diesen Tag eine Einschränkung.
heckenmandala2a  heckenmandala2b 


Heute sollten die Kinder überlegt vorgehen, Pflanzen, Ästchen und Blätter sammeln und doch das Eine oder Andere von den Sträuchern abzupfen, denn es sollten Mandalas gelegt werden. Mandalas sind rund und symmetrisch angeordnet.



Alle Kinder sind ausgeschwärmt und haben Naturmaterialien gesammelt. Aber – wie anfangen? Das war ganz schön schwierig, doch nach einer Stunde waren in allen Gruppen wunderbare Ergebnisse entstanden.

Diese Kunststunde zur Einführung unseres neuen Sachunterrichtsthemas „Die Hecke" hat allen viel Spaß gemacht.


Birgit Papke 1Z, Yvonne Dombetzki 2b


 heckenmandala3a  heckenmandala3b
 heckenmandala5a  heckenmandala5b
 heckenmandala4a  heckenmandala4b
 heckenmandala6a  heckenmandala6b
 heckenmandala7a  heckenmandala7b